Für 2021 stehen neue Projekte an. So müssen in unserem Kiparang'anda Projekt zahlreiche Reparaturen durchgeführt werden. U.a. die ein Vordach bei den  Klassenzimmern anbringen und die Terrasse zu betonieren. Auch am Gästehaus ist das Vordach marode. Der 84 Meter tiefe Brunnen muss generalüberholt werden. In der Grundschule Tumaini werden zwei Klassenzimmer gebaut und der Solarbrunnen funktioniert noch immer nicht. In der Grundschule Kiparang'anda A sollen noch Decken eingezogen werden. Es liegt ein Antrag für einen Kindergartenbau in Mbinga in der Songearegion und um Hilfe beim Bau einer Secondary School in der Großgemeinde Kiparang'anda mit den Ortsteilen Kibululu, Kise, Magoza und Tumaini vor. Die Gesamtkosten allen Vorhaben in Tansania gerecht zu werden, belaufen sich nach momentanen Berechnungen auf ca. 58.000 €. Diese sind allerdings mit den vorhandenen Mitteln nicht zu stemmen.

Gerne sind Helfer gesehen, die uns bei unseren Vorhaben tatkräftig zur Seite stehen und vielleicht einmal einen Urlaub ganz anderer Art planen. Super wären Erfahrungen im Umgang mit Kindern, im Gartenbau und handwerkliches Geschick beim Mauern und Malern. Sprachkenntnisse in Englisch sind Voraussetzung! 29.Juni bis 18.Juli und Mitte Oktober sollen Arbeitseinsätze für 2021 stattfinden. Für Oktober gibt noch keinen endgültigen Termin. Für diesen und natürlich auch spätere Einsätze sind jederzeit freiwillige Helfer willkommen. Wenn jemand Interesse an so einen Einsatz hat, kann er/sie sich gerne informieren.

Spendenkonto:
FLESSABANK (Bankhaus Max Flessa KG)
Code-BIC: FLESDEMM ; IBAN: DE41 7933 0111 0000 3100 58

Jede Hilfe ist willkommen. Jeder einzelne Euro zählt!