29.Dezember neues Spendekonto!
wir weisen alle unsere Gönner Spender und Interessierten darauf hin, dass wir ab dem 2. Januar 2015 eine neue Bankverbindung eingerichtet haben. Aus kaufmännischer Sicht war es nicht vetretbar das alte Konto fortzuführen, da diese Bank mit Wirkung 2015 kein kostenfreies Konto für gemeinnützige Vereine mehr führen will. Eine andere Bank hingegen ermöglicht das. Für das dadurch eingesparte Geld ist es uns möglich drei Kindern für ein ganzes Jahr den Aufenthalt in einem Kindergarten in Tansania zu finanzieren. Wir bitten Sie darum, dass Sie das in Ihren Unterlagen berücksichtigen, damit Spenden nicht unnötigerweise zurückgebucht werden. 

14.Dezember Saalezeitung

28/29.November
Informations- und Vekaufsstand am Weihnachtsmarkt in Hammelburg. Es wird afrikanisches Kunsthandwerk angeboten.

24.November - 17.Dezember
In diesem Zeitram wird in der ersten Hälfte des Aufenthaltes die Grundschle "tumaii" fertig gestellt und in der verbleibenden Zeit werden im Kindergarten Kiparang'anda umfangreiche Arbeiten ausgeführt. Unter anderem werden im Lehrerzimmer und in den Klassenräumen Decken eingezogen und die Fußböden gefliest, da sie zum wiederholten Male kaputt waren. Zur Zeit sind die Fliesenarbeiten noch im Gange. Ein freiwilliger Helfer ist vor Ort geblieben, bis diese abgeschlossen sind. Die Schulbehörde in Mkuranga hat sich formelll bei uns bedankt.


09.Oktober
Mainpost und Saalezeitung
 

27/28.September
Informations- und Vekaufsstand am Michaelismarkt in Hammelburg. Es wird afrikanisches Kunsthandwerk angeboten.

20.September
Heute findet die alljährliche Straßen-Kleidersammlung in Hammelburg und Eingemeindungen, sowie den Gemeinden Elfershausen und Fuchsstadt statt. Wieder haben sich zahlreiche Helfer eingefunden und ansässige Firmen haben uns mit Fahrzeugen unterstützt. Dank des tatkräftigen Einsatzes der zahlreichen Helfer können die bereitgestellten Kleiderspenden in wenigen Stunden eingesammelt und verladen werden.

18.August/19.September
Vier freiwillige Helfer mit jeder 46 kg Reisegepäck machen sich auf den Weg nach Tansania, um dort zwei Klassenzimmer für die Grundschule "tumaini" in Kiparang'anda B zu bauen. Mitgeführt werden vor allem Kinderschuhe und -kleidung, Schulmäppchen und zig anderes Schulmaterial, sowie mehrere Säcke voll mit Verbandsmaterial für die kleinen Hospitäler in der näheren Umgebung.
Starke Regenfälle weit vor der Regenzeit behindern die Baumaßnahmen dermaßen, dass nicht alle Ziele erreicht werden können. Am Ende des Arbeitseinsatzes steht jedoch das komplette Gebäude: das Dach ist drauf, innen ist der Fußboden betoniert und die Decken sind eingezogen. Die neuen Schultafeln und -bänke werden eingelagert. Jetzt muss alles erst ordentlich trocknen und dann soll im November der Anstrich erfolgen bevor die Klassenzimmer übergeben werden.
 

19.Juli Saalezeitung und Mainpost
 

18. Juli
Wieder einmal gilt der Dank des Vereins den Bürgern von Bad Königshofen und Hammelburg für die vielen vielen Kleiderspenden. Schon zum 2. Mal in diesem Jahr konnten die Lager geleert werden. Die meiste Kinderkleidung, sowie das Verbandsmaterial und die Schulsachen gehen Mitte August direkt mit nach Tansania. Der Erlös aus den restlichen Kleiderspenden ist wichtiger Bestandteil für den Bau von zwei Klassenzimmern für die Grundschule "tumaini" in Kiparang'anda B - Tansania.

18. Mai
Heute wurde der Bau von 64 Schulbänke für die Grundschule "tumaini" in Kiparang'anda/Tansania in Auftrag gegeben, damit sie im September pünktlich zur Fertigstelliung der beiden Klassenzimmer geliefert werden können. Die Kosten für die Schulmöbel belaufen sich auf ca 3000 €. Sie werden in Handarbeit von zwei ortsansässigen Schreinern angefertigt.

17- 29. Maerz
Während eines Arbeitseinsatzes in Tansania wird vorbereitend das Fundament für zwei weitere Klassenzimmer in der Grundschule "tumaini" in Kiparang'anda gebaut, damit die eigentlichen Bauarbeiten Anfang September sofort beginnen können. Gerade rechtzeitig mit Einsetzen der Regenzeit kann es fertig gestellt werden.
  

12. Maerz Saalezeitung

19. Februar

In der diesjährigen Mitgliederversammlung wird der Vorstand nach Vorstellung des Kassenberichtes einstimmig entlastet; In der anschließenden Vorstandschaftswahl wird ein neuer Schriftführer gewählt - alle anderen werden in ihrem Amt bestätigt. - der Haushaltsplan 2014 wird genehmigt und somit steht unseren weiteren Vorhaben nichts im Wege.
- in der Schule von Kiparang'anda B sollen für ca. 12.000 € zwei neue Schulräume gebaut, Schultafeln und -bänke angeschafft werden; zur Zeit stehen ca 540 Schülern nur 4 Klassenräume zur Verfügung.
- am vorjährigen Beschluss sich mit 4000 € beim Bau eines Wasserkraftwerkes in Lupingu zu beteiligen wird festgehalten
- die Innenräume im Kiparang'anda Kindergarten sollen 2014 einen abwaschbaren Innenanstrich bekommen. Die Kosten hierfür werden auf ca. 500 € veranschlagt; außerdem wird ein kleineres Budget für Reparaturen an den Spielplätzen notwendig sein, das noch nicht zu beziffern ist;
- es sollen 3 Flohmärkte, der Herbst- und Weihnachtsmarkt in Hammelburg beschickt werden; Weiterer Verkauf bei Ebay ist angedacht;
- die Durchführung der jährlichen Straßen-Kleidersammlung wird für den 20. September festgelegt und die monatliche Kleiderannahme wird aufrecht erhalten.

- in der Satzung werden die §§ 3, 10 und 11 detaillierter definiert oder ergänzt

06. Februar
Saalezeitung      Mainpost
 

21.- 26. Januar
Drei Vereinsmitglieder besuchen einige Projekte in Tansania.
In Kiparang'anda sind am 15. Januar 36 neue Kinder eingeschult worden, so dass die Gesamtstärke auf 66 Kinder angewachsen ist. Einige Arbeiten müssen am Kindergarten durchgeführt werden.
In der Grundschule "Tumaini" ist das 86 m tiefe Bohrloch fertig und kann, sowie die Pumpe eingetroffen ist, für über 500 Schüler frisches Trinkwasser fördern.
Für das Waisenhaus "Imuma" in Bagamoyo, das vom Verein moyo4africa geführt wird, werden 6 Stockbetten und 12 Matratzen mitsamt Moskitonetzen angeschafft. Außerdem wird die Toilette renoviert und eine 20m lange Wasserleitung dorthin gelegt. Dies verbessert die hygienischen Bedingungen um Einiges.