12.September
Durchführung der jährlichen Straßenkleidersammlung in Hammelburg und den Eingemeindungen, sowie Sulzthal, Rahmsthal und Wirmsthal. Dank der zahlreichen hilfsbereiten Hände konnten ca. 8,7 Tonnen in nicht einmal 2 1/2 Stunden eingesammelt werden.

19.August
nach Beendigung der Bauarbeiten in Kise, wird mit dem Bau eines Klassenzimmers in Kiparang'anda A begonnen. Vorausgegangen war Ende Januar diesen Jahres ein Antrag auf Hilfe für den Bau von Klassenzimmer und Toiletten für behinderte Kinder. Am 19.8. beginnen die Ausschachtungen für das Fundament eines Klassenzimmers. Auch dieses Projekt wird in kleinen Arbeitsschritten wie in Kise durchgeführt werden, da aufgrund der Situation Corona kein Arbeitseinsatz vor Ort möglich ist.

05.August Saalezeitung

28.Juli
Heute werden ca. 5 Tonnen Altkleider verladen, da das Lager übergequollen ist. Leider sind die Preise dermaßen im Keller, dass es der Mühe der Spender und Helfer kaum Rechnung trägt.

29.Juni
heute beginnt nach dem Lock-Down in Tansania wieder der Kindergartenbetrieb in Kiparang'anda.

Mai/Juni Juli
in diesem Zeitraum wurde in der Grundschule Kise das Klassenzimmer und Lehrerbüro, für die das Fundament im Januar gelegt worden war, via Whats-App fertiggestellt

26.April
Auch in Tansania wurden die öffentlichen Bereiche mehr und mehr runtergefahren. Universitäten, Schulen und Kindergärten sind geschlossen.
Ein weiterer Arbeitseinsatz ist in weite Ferne gerückt. Daher wird entschieden die begonnenen Projekte in kleinen Schritten fortzuführen, indem ab sofort immer wieder kleinere Beträge überwiesen werden. Sowie die Belege für Ausgaben und Bilder von den ausgeführten Arbeiten vorliegen, wird der nächste Bauabschnitt in die Wege geleitet. Dies hat in Kise sehr gut geklappt. Für die Grundschule Tumaini laufen die Vorbereitungen.

11.März Saalezeitung

15.Februar
In der diesjährigen Mitgliederversammlung werden der gesamte Vorstand und die Kassenprüfer ohne Beanstandung einstimmig entlastet. Der Vorstand wird für ein weiteres Jahr ins Amt gewählt. Der Haushaltsplan 2020 wird vorgestellt und es wird wieder festgelegt, dass der Vorstand die geplanten Projekte jeweils in einem entsprechenden Beschluss genehmigt.

Ziele 2020
- in Kise sollen 8 Toiletten, 1 Klassenzimmer und ein Lehrerraum gebaut werden (geschätzte Kosten 8.000 €)
- in der Grundschule Tumaini muss die Solarpumpe repariert und zwei neue Klassenzimmer sollen gebaut werden.
- in der Schule von Kiparang'anda A sollen für ca.3.000 € in 8 Klassenzimmer Decken eingezogen und falls es das Budget zulässt, zwei Toiletten und ein Klassenzimmer für behinderte Kinder gebaut werden.
- im Kiparang'anda Kindergarten muss die Terrasse vor den Klassenzimmer neu betoniert werden (ca.250 €)
- im Kindergarten Bigwa sollen die Lohnkosten der Erzieherin für ein weiteres Jahr übernommen werden.
- In Ludewa, nahe dem Malawisee, wird das Recycling-Project LUDEG mit 2000 € unterstützt.

- das Krankenhaus im Flüchtlingslager Laayun in Westsahara soll nochmals mit 5.000 € unterstützt werden.
- die Durchführung der jährlichen Straßen-Kleidersammlung, deren Erlös für das Krankenhaus bestimmt ist, wird für den 12. September 2020 festgelegt

08-31. Januar
Erster Arbeitseinsatz für 2020 in Tansania. In Kise werden 8 Toiletten gebaut. Dort hatten bisher 400 Schüler nur zwei baufällige Toiletten. Außerdem wird das Fundament für ein Klassenzimmer gelegt. In Tumaini wird die kaputte Solarpumpe gezogen und repariert. Allerdings ist auch die Kontrolleinheit kaputt, die jetzt erst in Deutschland beschafft werden muss. Im Kindergarten Kiparang'anda wurden 54 neue Kinder registriert und einige Reparaturen durchgeführt. Außerdem legen mehrere Gemeinden Bittschriften für Unterstützung vor. Aus Ludewa reist Herr Musa an, mit dem vorab ein reger Austausch per E-mail erfolgte. Afrika Hilfe Franken unterstützt ihn bei einem Recycling-Project in der Nähe des Malawisee.