30. Nov bis 15. Dez
findet ein weiterer Arbeitseinsatz in Tansania statt. In diesem Zeitram wird der Bau eines neuen Kindergartens in Bigwa fortgesetzt. In nur 14 Tagen stehen die Toiletten, Küche und Vorratsraum. Lehrer- und Klassenzimmer sind zu ungefähr der Hälfte fertig. 

03. Dezember
Schulabschlussfest im Kindergaten Kiparang'anda. 40 Kinder verlassen den Kindergarten und wechseln in die Grundschule über.

26,/27. November
Am Weihnachtssmarkt in Hammelburg wird an einem Informations- und Verkaufsstand afrikanisches Kunsthandwerk verkauft.

Saalezeitung 10.November

September/Oktober
In diesem Zeitraum findet ein Arbeitseinsatz in Tansania statt:
- In Kiparang'anda wird die Küche ausgebaut, indem eine neue Kochstelle samt Kamin gebaut wird und das zweite Klassenzimmer bekommt nun auch Tische und Hocker.

- In der Grundschule Tumaini wird mit der Renovierung der vier älteren Klassenzimmer begonnen und das Gebäude bekommt einen Außenanstrich.
- In Bigwa, ca. 11 km südlich von Kiparang'anda, wird mit dem Bau eines neuen Kindergartens begonnen und die Fundamente gemauert

24./25.September
Am Michaelismarkt in Hammelburg werden an einem Informations- und Verkaufsstand Lose und afrikanisches Kunsthandwerk verkauft.

19. September
Auch in diesem Jahr haben sich wieder zahlreiche Helfer zur alljährlichen Straßen-Kleidersammlung in Hammelburg und Eingemeindungen, sowie den Gemeinden Elfershausen und Fuchsstadt eingefunden. Ansässige Firmen haben uns mit Fahrzeugen unterstützt. Dank des tatkräftigen Einsatzes der engagierten Helfer können die bereitgestellten Kleiderspenden in wenigen Stunden eingesammelt und verladen werden.

2. September
Das Krankenhaus Laayun in der Westsahara wird besucht und weitere Spendengelder werden übergeben, damit die neuen Wasser- und Sturmschäden behoben werden können. Außerdem soll von dem mitgeführten Geld eine stark beschädigte Entbindungsstation wieder hergestellt werden.

11./12. Juni 1300 Jahrfeier Hammelburg
Wir präsentieren uns auf der Museumsinsel mit mit einer authentisch aufgebauten afrikanischen Hütte, sowie einem Informations- und Verkaufsstand. Außerdem gibt es eine sahaurische Tee- und eine äthiopische Kaffezeremonie zu bestaunen.
 

11.Mai Saalezeitung

28.April Saalezeitung
GUIG übergibt Spende an Afrikahilfe: Der Erlös aus mehreren Konzerten geht zu 50 % in das Projekt Westsahara. Ein Vertreter der Sahauris nimmt einen Scheck entgegen.

23. April
Ab heute steht in der Ratsgasse 4 in 97688 Bad Kissingen ein Sammelcontainer für gut erhaltene Altkleider und Schuhe. Die Aufstellung ist behördlich genehmigt.

20.März - 15.April
Der erste Arbeitseinsatz in diesem Jahr findet in Tansania statt. Im Kindergarten Kiparang'anda wird die Solaranlage erweitert. Das Generator- und Lehrerhaus bekommen 220 Volt Steckdosen und in alle Räume wird Licht gelegt. In der Grundschule Tumaini wird eine solarbetriebene Pumpe installiert. Ab sofort steht den 600 Kindern frisches und klares Trinkwasser zur Verfügung.

16.März
Vortrag in Pfarrzentrum Hammelburg zur Situation in der Westsahara. Erstaunt vernahmen die Besucher, dass Westsahara im Eigentlichen ein selbständiger Staat ist und Hundertausende seit 40 Jahren darauf hoffen eines Tages  als freie Menschen in ihre Heimat zurückkehren zu können.

13.Februar Saalezeitung

1.Februar
in der diesjährigen Mitgliederversammlung wird der gesamte Vorstand ohne Beanstandung einstimmig entlastet. Aus beruflichen Gründen steht der 1. Vorstand nicht mehr zur Verfügung. Er geht für drei Jahre nach Tansania. Deshalb wird der Vorstand neu gewählt.
-
Der Haushaltsplan 2015 wird vorgestellt und es wird festgelegt, dass der Vorstand anstehende Projekte jeweils in einem entsprechenden Beschluss genehmigt. Ziele für 2016 sind:
- in der Schule von Kiparang'anda B sollen für ca. 4.000 € vier Schulräume im alten Trakt renoviert und eine 
  solarbetrebene Wasserpumpe für ca 4.500 € angeschafft werden;

- im Kiparang'anda Kindergarten soll 2016 die vorhandene Solaranlge erweitert werden. Die Kosten hierfür werden auf ca. 2000 € veranschlagt;
- die Renovierung des Schulgebäudes in Igoma wird fortgesetzt;
  es stehen noch ca. 5000 € aus dem Budget 2015 zur  Verfügung;
- das Waisenhaus in Dar es Salaam soll weiterhin mit 1000 € und Sachspenden unterstützt werden;
- das Krankenhaus im Flüchtlingslager Laayun in Westsahara soll weiterhin unterstützt werden (4000 bis € offen)
- die Durchführung der jährlichen Straßen-Kleidersammlung wird für den 19. September festgelegt. Der Erlös soll für das Projekt Westsahara verwendet werden

 Januar 2016
- es werden zahlreiche Angebote für eine solarbetriebene Pumpe eingeholt, um in der Grundschule Tumaini in Tansania die Wasserversorgung für ca 500 Schüler zu gewährleisten.
- uns erreicht ein Dankesbrief aus dem Krankenhaus Laayun. Von 4000 € konnten dringende Reparaturen durchgeführt werden: Einige Patientenzimmer wurden gestrichen, bekamen neue Decken und staubdichte Fenster und Türen, so dass man endlich wieder von Hygiene sprechen kann. Außerdem wurde die Küche und der Speisesaal für die Patienten restauriert.
 

Zusätzliche Informationen